Inhalt
Home
1. Herkunft
2. Welpen- und Jugendzeit
3. Bennis Freunde
4. Unvergessen...
5. Unser Zuhause
6. Galerie
7. Schnappschüsse
8. Dackelwelpen
9. Der Dackel im allgemeinen
10. Vor dem Hundekauf
10.1. KEINE WÜHLTISCH-WELPEN!
11. Teckelhilfe
12. TIERSCHUTZ
13. WICHTIGE INFOS
14. Bitte unbedingt lesen
15. VORSICHT GIFTKÖDER
16. Erste Hilfe
17. Tierkliniken
18. Impfungen
19. Die gesunde Ernährung
20. Vorsicht giftig!
21. Das Dackelhaus
22. Neues vom Steinfelder Hof
23. Spiel und Spass
24. Eine kleine Geschichte...
25. Weisheiten
26. Linkliste mit Videos u. Pinnwand
27. Bücher für Hundefreunde
28. Des Teckels Schneiderlein
29. Neues Zuhause gesucht!
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Schlusswort
 

Copyright by J.Wieczorek

14. Bitte unbedingt lesen


Dies ist so wichtig, dass ich es hier unbedingt weitergeben muss:


An alle Hundefreunde!



TASSO-Newsletter
 
Das schmutzige Geschäft mit der Ware Hund
 
Das Angebot an jungen Hunden jeder Rasse, Farbe und Größe zu Dumpingpreisen aus unseren Nachbarländern übersteigt die Nachfrage bei weitem und wächst fast monatlich. Dabei kommen die halb verhungerten, ausgemergelten, durch ganz Europa gekarrten und viel zu früh von der Mutter getrennten Tiere nicht mehr nur aus Osteuropa, wie man früher dachte. Belgien und die Niederlande sind jüngst der Umschlagplatz Nummer 1, weil es so viel seriöser klingt. Deutschland ist leider das Hauptabnehmerland für diesen tierschutzwidrigen Handel. Die Massenproduktion der Welpen – überwiegend in Osteuropa – unter schlimmsten Bedingungen, ohne Licht und zusammengepfercht auf engstem Raum kostet in den „Erzeugerländern” nur zirka 30,- Euro pro Tier. In den Abnehmerländern werden die Tiere dann „günstig” für einige hundert Euro angeboten, was meist immer noch weniger als die Hälfte des marktüblichen Preises ist. Die Tiere sind oft nicht geimpft und entwurmt und werden deswegen oft schon mit tödlichen Krankheiten verkauft. Darüber hinaus sind Welpen, die nicht wenigstens 8 Wochen bei ihrer Mutter waren, kaum sozialisiert. Schwere Verhaltensstörungen wie Dauerkläffen, Angstbeißen und Aggressionen sind nur einige der Probleme mit denen sich die neuen Hundebesitzer dann konfrontiert sehen - wenn das Tier die ersten Monate überhaupt überlebt.

TASSO-TIPP:  Kaufen Sie keine Hunde im Internet, auf Parkplätzen, auf Märkten oder durch Kleinanzeigen, wenn Sie nicht von der Seriosität der Anbieter überzeugt sind. Der grausame Hundehandel kann nur dann wirkungsvoll gestoppt werden, wenn die unseriösen Händler keine Nachfrage mehr finden. Das heißt, wenn Tierfreunde nur noch zum Züchter oder Tierheim gehen. Alle anderen Wege unterstützen die Massenproduktion Hund ungewollt.
 
TASSO e.V.
Frankfurter Str. 20 ● 65795 Hattersheim ● Germany
 Telefon: +49 (0) 6190.937300 ● Telefax: +49 (0) 6190.937400
 eMail: newsletter@tasso.net ● HomePage: www.tasso.net
 
 

 
2 KLICKs für Benni
Listinus Toplisten br />


*** h
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=